Unser Anliegen: Barrierefreiheit

Die Galerie Stihl Waiblingen hat das große Glück, dass der Ausstellungsraum ebenerdig erreichbar und begehbar ist. Es ist ein stützenfreier Raum mit mobilen Wänden, die je nach Ausstellung unterschiedlich eingesetzt werden. Auf Stufen, Treppen oder Absätze wurde beim Bau verzichtet. Die Türen sind breit genug für Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühle.

Selbstverständlich steht Ihnen das Team der Galerie bei Fragen rund um die Barrierefreiheit sehr gerne zur Verfügung und hilft bei Bedarf während Ihres Besuchs jederzeit. Sicherlich gibt es stets Verbesserungsmöglichkeiten, wir würden gerne einige weitere Erleichterungen umsetzen. Und doch ist nicht alles möglich. Sprechen Sie uns unbedingt an, wenn Sie Unterstützung – gleich welcher Art – benötigen oder Fragen haben. Dafür sind wir da!

Gerne weisen wir außerdem auf die weiteren Angebote der Stadt Waiblingen hin. Zu Jahresbeginn 2024 neu erschienen ist beispielsweise der Flyer "Barrierefreies Waiblingen".  Diesen Flyer sowie weitere hilfreiche Informationen finden Sie auf der Homepage der >> WTM - Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH der Stadt Waiblingen.

Unterstützung zum Ausleihen

Sie sollen sich bei uns wohlfühlen. Darum können Sie verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten ausleihen. Fragen Sie an der Kasse nach und nutzen Sie gerne:

  • Museumshocker zum Zusammenklappen und Hinsetzen, wo Sie mögen
  • Lupen, falls Ihnen Beschriftungen zu klein sind
  • den Klapp-Rollstuhl, bei dessen Verwendung das Team jederzeit hilft

Hunde und Begleithunde

Hunde und andere Tiere dürfen nicht mit in die Galerie genommen werden. Ausgenommen sind Blindenhunde und erforderliche Begleittiere. 


Barrierefreie Führungen

Wir bieten sowohl barrierefreie Führungen als auch Führungen in einfacher Sprache an. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik >> Führungen. Bei Fragen rufen Sie uns gerne an.


Barrierefreie Räumlichkeiten

Eingang und Ausstellungsbereich sind breit und ebenerdig. Das Galerie-Team hat die Eingangstür im Blick und hilft beim Öffnen, da die Tür nicht mit einem Drücker ausgestattet ist. Leider ist die Toilettentür schwergängig, doch unser Galerie-Team hilft im Bedarfsfall auch hier unkompliziert und diskret. Innerhalb der Räumlichkeiten achten wir bei der Ausstellungskonzeption auf breite Wege und ausreichend Abstand zwischen Wänden und Objekten. 

Wir wissen, dass Beschriftungen, seien es Erläuterungen zu Objekten oder Hinweisschilder allgemeiner Art, nicht durchgehend in der richtigen Höhe angebracht sind. Fällt Ihnen konkret etwas auf, das ungünstig ist und wo Sie eingereifen möchten? Dann danken wir Ihnen schon heute, dass Sie uns unter galerie(at)waiblingen.de Bescheid geben. Wenn möglich, nehmen wir Anpassungen vor. Besten Dank!


Zertifizierung Reisen für Alle

Verschiedene Aufenthaltsorte, Einrichtungen, Restaurants und Hotels in der Stadt Waiblingen sind für Menschen mit Einschränkungen zugänglich und vollumfänglich nutzbar. Waiblingen lebt Gleichberechtigung! Auch die Galerie Stihl Waiblingen hat das Zertifikat "Reisen für Alle" erhalten.

Das bundesweit einheitliche Kennzeichnungssystem  >> Reisen für Alle basiert auf umfangreichen Kriterien zur Sicherung hoher branchenübergreifender Qualitätsstandards. Diese sind gemeinsam von Betroffenenverbänden und touristischen Verbänden erarbeitet worden.

So wird dem Gast ermöglicht, die Eignung des Angebotes für seine Ansprüche anhand verlässlicher Detailinformationen eigenständig zu beurteilen sowie gezielt geeignete Angebote auszuwählen. Barrierefreiheit bezieht sich keineswegs nur auf mobilitätseingeschränkte Menschen. Nach den Kriterien von „Reisen für Alle“ werden die Gastgeber, Ausflugsziele, Wanderwege und andere Einrichtungen auch daraufhin geprüft, ob sie sich für Menschen mit Hör- oder Sehbehinderung und kognitiven Beeinträchtigungen eignen.

Ziel des Projekts von „Reisen für Alle“ ist außerdem der Aufbau einer umfangreichen >> Datenbank, die im Internet auf den Seiten der >> Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) sowie den Seiten der Landesmarketing-Organisationen abgerufen werden kann. Auf den Seiten des ADAC soll es zukünftig eine interaktive Deutschlandkarte geben, die die Ergebnisse in einer geografisch übersichtlichen Weise zeigt.

Das Portal "Reisen für Alle" nutzt zur Bewertung der Barrierefreiheit der einzelnen Angebote eingängige Piktogramme. Diese kennzeichnen die einzelnen Behinderungsarten: Rollstuhlnutzende und gehbehinderte ebenso wie schwerhörige, gehörlose, sehbehinderte, blinde oder kognitiv beeinträchtigte Personen können sich an den jeweiligen Piktogrammen orientieren.


Erklärung zur Barrierefreiheit der Homepage

Diese Homepage orientiert sich an den Richtlinien des Landes-Behindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG). Lesen Sie weiter in der >> Erklärung zur Barrierefreiheit. Hilfestellung zur >> Bedienung der Website gibt es außerdem. Uns ist bewusst, dass die Umsetzung noch nicht vollständig barrierefrei ist. Melden Sie uns bitte >> Fehler mithilfe des Formulars, damit wir diese beheben können.


Kontakt

Besucherservice Kasse | Shop

Margit Haas. Christa Hübler-Rothaupt. Anja Wrana-Lytek Galerie Stihl Waiblingen

+49 7151 5001-1686 E-Mail senden

Fechner, Kathrin

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Marketing | Leihverkehr | Verwaltung Galerie Stihl Waiblingen

+49 7151 5001-1682 E-Mail senden

Kathrin Fechner