Dreh eines Trailer mit Valentin Hennig und Oleg Kauz

Videoarchiv


ICH. Zwischen Abbild und Neuerfindung

16. Oktober 2021 bis 16. Januar 2022

Die Vernissage vom 15. Oktober 2021 ist hier nachträglich abrufbar.

In Folge 1 unserer Ansichtssache trifft die LARPerin Anja Schmidt auf ein Werk von Lovis Corinth. Zudem teilt sie Einblicke in ihr ganz besonderes Hobby.

In der zweiten Folge unserer Ansichtssache trifft der Tänzer und Choreograf Yahi Nestor Gahe auf "Milkymaid" von Thorsten Brinkmann.

In Folge 3 teilt die Dragqueen Tina Glamor ihren ganz persönlichen Blick auf Andreas Horlitz' Werk Autoportrait Chronos.

Im Rausch der Zeit. Expressionismus von Kollwitz bis Klee

17. April bis 18. Juli 2021

Einen Eindruck von der Ausstellung und eine erste thematische Einführung erhalten Sie in unserem Trailer.

In Folge 1 unseres neuen Formats Ansichtssache teilt der syrische Künstler Ghassan Masoud seinen ganz persönlichen Blick mit uns auf das Werk „Der Gefangene“ von Christian Rohlfs (1849-1938).

In Folge 2 nimmt uns die Stuttgarter Tänzerin und Tanzlehrerin Annika Kopfüber mit in die 1920er Jahre und gibt schwungvolle Einblicke auf die Arbeit Zirkuspaar von Otto Mueller (1874-1930).

Die Drogen- und Suchtberaterin Silvia Häfner lässt uns in Folge 3 an ihren persönlichen Gedanken zum Thema Rausch und zu Otto Dix' (1879-1940) Werk Unter der Sonne teilhaben.

Das Werk Schlägerei von Käthe Kollwitz (1867-1945) steht im Mittelpunkt von Folge 4. Der angehende Modedesigner Jannik Haller weist auf das Expressive und Ästhetische als Gemeinsamkeiten von Kunst und Mode hin.

Marion Eichmann: Follow M.E.

30. Mai bis 18. Oktober 2020

Falls Sie das Künstlergespräch und die Präsentation unseres Kataloges verpasst haben sollten, gelangen Sie hier zur Aufzeichnung der Veranstaltung.

Wenn Sie nochmals in Erinnerung an die virtuelle Eröffnung der Ausstellung "Marion Eichmann: Follow M.E." schwelgen wollen, klicken Sie hier.

Um einen ersten Eindruck von der Ausstellung zu gewinnen, sehen Sie sich doch unseren Trailer an.