Begleitprogramm zur aktuellen Ausstellung

Tauchen Sie in das spannende Leben des Sammlers und Fotografen Gunter Sachs ein und lernen Sie seine so schillernde wie tiefgründige und kreative Persönlichkeit kennen. Die Ausstellung wird von einem abwechslungsreichen Programm begleitet, das dazu einlädt, die vielseitigen Themen der Schau zu vertiefen.
Änderungen im Programm bleiben vorbehalten. Informationen hierzu erhalten Sie über die Tagespresse, auf der Homepage www.galerie-stihl-waiblingen.de oder telefonisch unter Tel. 07151 -5001 1686 bzw. unter der E-Mail-Adresse galerie@waiblingen.de.

Schaulust. Körperpolitik und Fotografie


Vortrag mit Prof. Dr. Alexandra Karentzos
Dienstag, 22. März 2022, 18:00 Uhr, Galerie Stihl Waiblingen



Der Blick auf den weiblichen Körper ist eng mit der Schaulust verbunden. Der Körper wird zum Objekt des Blicks und sein Status als Bild in Kunst und Fotografie manifestiert. Historisch haben sich solche Blickbeziehungen als Repräsentationssysteme etabliert. Der Körper wird dabei zum Aushandlungs-und Austragungsort gesellschaftlicher Debatten. Im Vortrag von Prof. Dr. Alexandra Karentzos, Leiterin des Arbeitsbereichs Mode und Ästhetik an der TU Darmstadt, sollen diese Linien nachgezeichnet und kritisch reflektiert werden.

Der Tageseintritt in die Ausstellung berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltung.
Gefördert durch die Freunde der Galerie Stihl Waiblingen e. V.

Im Gespräch mit Werner Pawlok


Künstlergespräch
Freitag, 8. April 2022, 19:00 Uhr, Galerie Stihl Waiblingen



Gunter Sachs war fasziniert von den Arbeiten des renommierten Stuttgarter Fotografen Werner Pawlok, der mit mehreren Werken in der Sammlung Gunter Sachs vertreten ist - zwei davon werden in der derzeitigen Ausstellung gezeigt. Die Galerieleiterin Dr. Anja Gerdemann spricht mit Werner Pawlok über seine Arbeiten, die sich im Grenzbereich zwischen Malerei und Fotografie bewegen, und über die besondere Freundschaft mit seinem Förderer Gunter Sachs.

Eintritt: 6 Euro
Ermäßigt: 4 Euro (Kinder bis 16 Jahre, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Menschen in Rente, Schwerbehinderte, Förderverein)
Karten sind im Vorverkauf an der Galeriekasse erhältlich sowie telefonisch (07151.5001-1684) und per E-Mail (susanna.schnelzer@waiblingen.de) bestellbar, zzgl. Porto.
Eine Reservierung ist nicht möglich.

Expertenrundgang

mit Dr. Otto Letze
Donnerstag, 28. April 2022, 18:00 Uhr, Galerie Stihl Waiblingen



Begeben Sie sich mit Dr. Otto Letze auf einen Rundgang durch die Ausstellung und erhalten Sie vom Sachs-Kenner und Herausgeber des Ausstellungskatalogs Gunter Sachs. Kamerakunst exklusive Einblicke in das künstlerische Arbeiten des Lebemannes und Kunstliebhabers Gunter Sachs. Der Kulturwissenschaftler Dr. Otto Letze ist Begründer des Instituts für Kulturaustausch, Tübingen. Die Idee zur Ausstellung entstand in Erinnerung an den Kunstsammler Sachs und zählt zu Letzes persönlichen Highlights der Institutsgeschichte.

Gebühr: 2 Euro (Erw.), zzgl. Eintritt
Kinder bis 16 Jahre, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende frei
Eine verbindliche Anmeldung ist telefonisch (07151-5001.1684) oder per E-Mail (susanna.schnelzer@waiblingen.de) erforderlich.

Porträt-Tag


Samstag, 30. April 2022, 11:00 bis 16:00 Uhr

Kunstschule Unteres Remstal, Weingärtner Vorstadt 14, 71332 Waiblingen

Waiblinger Künstlerinnen und Künstler porträtieren Mitglieder des Fördervereins Freunde der Galerie Stihl Waiblingen e. V. in verschiedensten Techniken wie Öl, Kreide oder auch fotografisch. Schauen Sie den Künstlerinnen und Künstlern bei einem Kaffee oder einem Erfrischungsgetränk über die Schulter.

Veranstalter: Freunde der Galerie Stihl Waiblingen e. V.

Flyer als PDF herunterladen