kunstvermittlung

Kunstvermittlung

Die Kunstvermittlung begleitet die Themenschwerpunkte und Ausstellungen der Galerie Stihl Waiblingen in Form von Führungen, Kursen und Projekten sowie Begleitveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ein Team aus Museumspädagogen, Kunsthistorikern und Künstlern schlägt mit modernen, vielfältigen und abwechslungsreichen Methoden der Vermittlung eine Brücke zwischen den Ausstellungen und zeitgenössischer bildender und darstellender Kunst.

Die Angebote der Kunstvermittlung reichen von öffentlichen Führungen über Galeriegespräche zu Spezialthemen bis hin zu besonderen Angeboten für Kindergärten und Schulklassen. Es werden zahlreiche Zugänge zur Kunst, von der theoretischen Vermittlung bis zur praktischen Vertiefung eines Themas in den Ateliers der Kunstschule, von Kindergeburtstagen bis zu Ferienprogrammen und Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer angeboten. Die Kunstvermittlung kooperiert mit Institutionen und Gruppen innerhalb und außerhalb der Galerie.
www.kunstschule-rems.de

Kunst macht Schule

Lehrplanbezogene Führungen, Workshops und Projekte für alle allgemeinbildenden Schulen.
Das Schulprogramm finden Sie hier als PDF zum Download.

Kunst lädt zum Entdecken ein

Kindgerechte Führungen für Kindergärten mit anschließenden Workshops.
Das Kindergartenprogramm finden Sie hier als PDF zum Download.

Zu beiden Angeboten kann die aktuelle Sonderveröffentlichung angefordert werden.

FÜHRUNGEN

Öffentliche Führungen (Dauer ca. 45 Min.)

Sonn- und feiertags um 11:30 Uhr und 15:00 Uhr
Teilnahmegebühr 2,- € (Erw.)
Kinder, Schüler und Studenten frei
(max. 20 Personen; eine Reservierung ist nicht möglich)

After Work-Führungen (Dauer ca. 45 Min.)

Lassen Sie sich zur abendlichen Stunde von der Kunst inspirieren, treffen Sie Freunde und erfahren Sie mehr über die aktuelle Ausstellung in der Galerie Stihl Waiblingen.

Jeden Donnerstag, 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr 2,- € (Erw.)
Kinder, Schüler und Studenten frei
(max. 20 Personen; eine Reservierung ist nicht möglich)

Kuratorenführungen (Dauer ca. 60 Min.)

An zwei Donnerstagabenden erläutern die Kuratoren der Ausstellung La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister von Montmartre ausgewählte Werke und geben einen exklusiven Einblick in die Entstehung der Ausstellung.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:00 Uhr
Donnerstag, 4. April 2019, 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr 2,- € (Erw.)
Kinder, Schüler und Studenten frei
(max. 20 Personen; eine Reservierung ist leider nicht möglich)

Gruppenführungen für die "Freunde der Galerie Stihl Waiblingen e.V."

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:00 Uhr
Dienstag, 19. März 2019, 18:00 Uhr

Barrierefreie Führung

In der Galerie Stihl Waiblingen sind Besucher mit besonderen Bedürfnissen herzlich willkommen. Für geistig behinderte, sehbehinderte, lernschwache und an Demenz erkrankte Besucher bieten wir speziell konzipierte Führungen in der Galerie sowie ergänzende Workshops in der Kunstschule Unteres Remstal an. Sowohl die Galerie als auch die Kunstschule sind für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen barrierefrei zugänglich. Gerne machen wir Ihnen ein auf Ihre Gruppe individuell zugeschnittenes Angebot.

Gefördert durch die Freunde der Galerie Stihl Waiblingen e.V.

Führungen in leichter Sprache

Dauer ca. 60 Minuten
(in Zusammenarbeit mit der Diakonie Stetten)

Donnerstag, 21. Februar 2019, 14:00 Uhr
das Angebot ist kostenfrei; eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich

Führungen für Familien mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren
(Dauer ca. 45 Min.)

Sonntag, 10. Februar 2019, 16:00 Uhr
Sonntag, 17. März 2019, 16:00 Uhr
Sonntag, 7. April 2019, 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 2,- €; Kinder, Schüler und Studenten frei
Für Familien entfällt die Führungsgebühr
(max. 20 Personen; eine Reservierung ist leider nicht möglich)

Kunstgenuss zur Kaffeezeit

Mittwoch, 27. Februar 2019, 14:30 bis 16:30 Uhr
Mittwoch, 17. April 2019, 14:30 bis 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 15,- € (inkl. Führung, Kaffee und Kuchen); zzgl. Eintritt
(max. 8 Personen, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich)

Nach einer Führung durch die Ausstellung La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister von Montmartre haben Sie Gelegenheit, sich im nahegelegenen Café disegno in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen mit der Kunstvermittlerin über die Exponate der Ausstellung auszutauschen. Dabei kann Gesehenes und Gehörtes reflektiert, vertieft und diskutiert werden.

Kindergeburtstag in der Galerie Stihl Waiblingen

Nach einer spannenden Kinderführung in der Galerie könnt ihr in einem anschließenden Workshop eurer Kreativität freien Lauf lassen. Imbiss und Getränke können mitgebracht werden.

Preis für 2,5 h: 105,- € (inkl. Material)
Termin nach Vereinbarung

Informationsabend für Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie andere pädagogische Berufsgruppen

Mittwoch, 6. Februar 2019, 18:00 Uhr
ohne Gebühr (eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich)

An diesem Abend erhalten Sie einen Einblick in die aktuelle Ausstellung, bekommen die hierzu konzipierten Workshops vorgestellt und erhalten Antworten auf Ihre Fragen.

Führung zur Kunst im öffentlichen Raum

Bei einem Kunstspaziergang durch die Waiblinger Innenstadt werden ausgewählte Skulpturen thematisiert. Wir schenken ihnen dabei die Aufmerksamkeit, die man der Kunst im öffentlichen Raum in der Hektik des Alltags oftmals nicht gewährt. Die Stadt Waiblingen bietet dazu gleich eine ganze Reihe international renommierter Künstler wie Stefan Balkenhol, Richard Deacon, Olafur Eliasson und Tobias Rehberger.

Gebühr für ca. 60 Minuten: 60,- € (max. 20 Personen)
Treffpunkt: Eingang der Galerie Stihl Waiblingen
Termin nach Vereinbarung

Kunstvermittlungsangebote für Kinder


Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse

für Kinder ab 5 Jahren
Samstag, 23. Februar 2019, 11:00 bis 13:30 Uhr
Teilnahmegebühr: 19 Euro (inkl. Führung und Material)
Leitung: Mareike Baumeister

In der aktuellen Ausstellung in der Galerie Stihl Waiblingen sehen wir viele Plakate, auf denen tanzende Frauen zu entdecken sind. Wir gestalten nach dem Ausstellungsbesuch ein eigenes Bild, auf dem wir eine Mäusegesellschaft das Tanzbein schwingen lassen. Mit vielen verschiedenen Stiften, Farben, Schere, Klebstoff und Papier erzählen wir die Geschichte einer fröhlichen Mäuseparty!

Küchenlithografie

Drucken mit Alufolie und Cola
für Kinder ab 7 Jahren
Samstag, 16. März 2019, 14:00 bis 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 25 Euro (inkl. Führung und Material)
Leitung: N. N.

Man nehme Cola, Alufolie, Speiseöl, Ölkreide und voilà: Fertig ist unser Druckstock! Bei diesen Zutaten kommen wir uns wirklich vor wie in der Küche zu Hause. Mit der so entstandenen Druckvorlage kannst du dann einige schöne Drucke zaubern, die an echte Lithografien erinnern. Was eine Lithografie ist, wird im Kurs erklärt und einige Beispiele sehen wir in der Ausstellung La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister von Montmartre.

Buntdruck

für Kinder ab 8 Jahren
Dienstag, 16. April 2019, 11:00 bis 14:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 25 Euro (inkl. Führung und Material)
Leitung: Gala Adam

Holzplattenreste sind unser Ausgangsmaterial. Mit Druckfarbe eingewalzt, setzen wir die vorgefundenen Formen zu einem Bild zusammen und staunen über das gedruckte Ergebnis. Der ein oder andere Sägeschnitt kann nötig sein und den Holzresten verpassen wir, wenn wir es wollen, mit einem Zimmermannsnagel Struktur. Zuvor gehen wir in der Ausstellung La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister von Montmartre bei den gedruckten Plakaten auf Ideensuche.

Kunstvermittlungsangebote
für Jugendliche und Erwachsene


Holzschnitt und Radierung - Flächen und Linie

für Jugendliche und Erwachsene
Samstag, 2. März und Sonntag, 3. März 2019, jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 110 Euro (inkl. Kurzführung, Material nach Verbrauch)
Leitung: Anna Eiber

Wir nähern uns dem Thema des Holzschnittes und der Radierung im Kontext der Ausstellung La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister von Montmartre. Die gezeigten Plakate inspirieren uns zum Experiment in beiden Drucktechniken: dem Hochdruckverfahren und dem Tiefdruck. Vom einfachen Schwarz-Weiß-Druck über mehrfarbige Drucke, Materialdruck oder den Einsatz von Schablonen hält der Holzschnitt Raffiniertes und Überraschendes bereit. Er gibt sich eher flächig, grob strukturiert, wohingegen die Radierung durch feine Linien und filigrane Strukturen besticht. Kombinationen beider Techniken sind möglich.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Steindruck/Lithografie intensiv

für Jugendliche und Erwachsene
Freitag, 5. April 2019, 17:00 bis 21:00 Uhr
Samstag, 6. April 2019, 14:00 bis 20:00 uhr Sonntag, 7. April 2019, 14:00 bis 20:00 Uhr Teilnahmegebühr: 130 Euro (inkl. Führung, zzgl. Material nach Verbrauch)
Leitung: Hans Ulrich, Steindrucker

Vor fast 200 Jahren erfunden, ist die Lithografie heute noch eine der vielseitigsten druckgrafischen Techniken. In diesem Flachdruckverfahren wird mit besonderen Steinplatten gearbeitet. Angefangen bei Feder- und Kreidezeichnungen – die auf Stein genauso ausgeführt werden wie auf Papier – über Schab- und Aquarelltechniken bis hin zum indirekten Arbeiten über Papier mit Materialstrukturen, Fotokopien, Schrift etc. ist fast alles möglich. Zur Motivauswahl und Einstimmung besuchen wir am Freitag die aktuelle Ausstellung La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister von Montmartre in der benachbarten Galerie Stihl Waiblingen.


Anmeldung zu Führungen und Kunstvermittlungsangeboten

Kunstschule Unteres Remstal / Kunstvermittlung
Dr. Birgit Knolmayer
Bettina Mann
Weingärtner Vorstadt 14 · 71332 Waiblingen
T 07151-5001-1701 · F 07151-5001-1714
kunstvermittlung@waiblingen.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 8:30 - 12:30 Uhr

Informationen zu sonstigen Kursen der Kunstschule Unteres Remstal

Kunstschule Unteres Remstal
Weingärtner Vorstadt 14 · 71332 Waiblingen
T 07151-5001-1705 · F 07151-5001-1714
kunstschule@waiblingen.de · www.kunstschule-rems.de

Bitte beachten Sie:
Die Stornierung eines gebuchten Kunstvermittlungsangebotes bis sieben Werktage vor dem gebuchten Termin ist kostenlos. Bei einer Stornierung innerhalb der sieben Werktage vor dem gebuchten Termin werden 80% der Gebühr in Rechnung gestellt. Bei Stornierung am Tag der Kunstvermittlung oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Gebühr fällig.