Plakat zur Ausstellung; Motiv: Henri de Toulouse-Lautrec, Moulin Rouge - La Goulue, 1891; Gestaltung: i_dbuero

Vortrag

Zwischen Verklärung und Verführung.
Die Frau in der französischen Plakatkunst um 1900


Als Blickfang der französischen Plakatwerbung um 1900 dienten vor allem Frauenfiguren – von der verklärten Idealgestalt bis hin zur verführerischen Lebedame. Der Vortrag zeigt die zentralen Frauenstereotype der damaligen Plakatkunst auf und beleuchtet ihre Funktion im Werbekontext. Als frühes Massenmedium spiegelten Plakate verbreitete Vorstellungen von Weiblichkeit, vermochten diese aber auch zu verändern. Im Blick auf die Plakate offenbart sich so ein Rollenbild im Wandel: die Frau zwischen häuslicher Unterordnung und beginnender Emanzipation.

Dr. Barbara Martin
Dienstag, 12. März 2019, 18:00 Uhr in der Galerie