Christoph Niemann: Toothbrush, Cover für die 20. Ausgabe von American Illustration, 2001

BEGLEITAUSSTELLUNG

in der Stadtbücherei

Dienstag, 10. Oktober 2017 bis Freitag, 5. Januar 2018
Stadtbücherei, Kurze Straße 24, 71332 Waiblingen

Für sein illustriertes Kinderbuch Der Kartoffelkönig wurde Christoph Niemann im Jahr 2014 für den Jugendliteraturpreis in der Kategorie Sachbuch nominiert. Begleitend zur großen Werkschau in der Galerie Stihl Waiblingen präsentiert die Stadtbücherei Waiblingen Entwürfe und Einzelblätter des Zeichners aus dem Umkreis der Entstehung des Buches. Es gibt die Anekdote um den preußischen Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. wieder, der die Kartoffeln zum Schein von seinen Soldaten bewachen ließ, um die Bauern vom Wert dieses ihnen noch unbekannten Knollengemüses zu überzeugen. Die Geschichte wird auf der Bildebene der Illustrationen mit Kartoffeldruck-Figuren amüsant erzählt.

VORTRAG

Von der Grafik zum Design.
Zur verhängnisvollen Trennung von Kunst und Handwerk

Prof. Dr. habil. Philipp Zitzlsperger, Fachbereich Design der Hochschule Fresenius, Berlin
Donnerstag, 16. November 2017, 19:00 Uhr

In der Gründerzeit galt die Grafik als Leitdisziplin des Designs, das man im deutschen Sprachraum noch Kunsthandwerk oder Kunstgewerbe nannte und das stets in der Zeichnung seinen Ursprung hatte. Kunst und Handwerk bildeten eine Einheit. Doch mit dem „Typenstreit“ 1914 setzte ein Gesinnungswandel ein, der Kunst und Handwerk zunehmend trennte. Industrialisierung und Standardisierung waren die neuen Herausforderungen, bis dann – nach 1945 – der Kunstanteil aus der Gestaltung vollkommen eliminiert war und sich deshalb auch im deutschsprachigen Raum der Begriff des Designs durchsetzte. Design hatte nun der Industrie zu dienen, dem Funktionalismus zu frönen und die Massen zu verführen. Von zwei Weltkriegen und der NS-Zeit geläutert, haben Kritiker das Design zum Knecht der „Kulturindustrie“ oder „Massenkultur“ (Horkheimer/Adorno) erklärt. Der Ruf des Vulgären hängt ihm heute noch an. Deshalb wäre das Design als Disziplin gut beraten, sich wieder auf seine Wurzeln zu besinnen. Denn Design ist nicht auf Serialität, Funktion, Problemlösung, Verführung oder Dekoration zu reduzieren. Aber was ist es dann?

FÜHRUNGEN

Christoph Niemann. Modern Times


Die Kunstvermittlung begleitet die Themenschwerpunkte und Ausstellungen der Galerie Stihl Waiblingen in Form von Führungen, Kursen und Projekten sowie Begleitveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Öffentliche Führungen (Dauer ca. 45 Min.)

Sonn- und feiertags um 11.30 Uhr und 15.00 Uhr
Donnerstags um 18.00 Uhr

Teilnahmegebühr 2,- € (Erw.)
Kinder, Schüler und Studenten frei
(max. 20 Personen; eine Reservierung ist leider nicht möglich)

Kuratorenführungen (Dauer ca. 60 Min.)

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18.00 Uhr
Donnerstag, 30. November 2017, 18.00 Uhr

Teilnahmegebühr 2,- € (Erw.)
Kinder, Schüler und Studenten frei
(max. 20 Personen; eine Reservierung ist leider nicht möglich)

Weitere Führungs- und Vermittlungsangebote finden Sie unter der Rubrik Kunstvermittlung.